Datenschutzerklärung

 

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Datenverarbeitung durch:

 

Kunstkreis KallenRaben Kallenhardt

c/o Prof. Dr. jur. Eric W. Steinhauer
Lindenweg 8
59602 Rüthen-Kallenhardt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mobil: 0151/40090333

 

c/o Brigitte Reich

Friedrichstr. 17

59555 Lippstadt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mobil: 0151/28767319

 

c/o Petra Gerstenköper

Hansastr. 30

59602 Rüthen

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mobil: 0151/67204539

 

Unsere Webseite wird gehostet von:

1&1 IONOS SE

Elgendorfer Str. 57

56410 Montabaur

 

Webseiten-Aufruf

Beim Aufrufen unserer Seite werden durch Ihren Browser automatisch Informationen an den Server, auf dem unserer Seite liegt, gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem Logfile gespeichert.  

Bis zur automatisierten Löschung werden folgende Informationen erfasst:

IP-Adresse des anfragenden Rechners, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Name und URL der abgerufenen Datei, Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL), verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers. 

Die genannten Daten verarbeiten wir, um Ihnen die Betrachtung unserer Seite zu ermöglichen sowie zu statistischen und administrativen Zwecken. Grundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f  Datenschutzgrundverordnung (künftig: DSGVO). Unser berechtigtes Interesse ergibt sich den oben genannten Zwecken. Wir nutzen diese Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person oder Identität zu schließen. 

 

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein, um die Nutzung der Seite zu optimieren sowie zu statistischen Zwecken. Grundlage für diese Datenverarbeitung ist ebenfalls Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f DSGVO. Sie können Ihren Browser so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder Sie über neue Cookies informiert werden.

 

Umgang mit Kontaktdaten

Wenn Sie uns eine eMail schicken, erfolgt die Verarbeitung der dabei übermittelten personenbezogenen Daten auf Ihre Veranlassung. Um eine Antwort zu erhalten, müssen Sie Ihre eMail-Adresse angeben. Weitere Angaben von Ihnen sind freiwillig. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe a DSGVO mit ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Wir löschen Ihre Daten, sobald die Anfrage erledigt ist.  

Wenn Sie sich für die Kunsttage bei uns anmelden, nutzen wir Ihre Kontaktdaten, soweit dies erforderlich ist, um die Kunsttage durchzuführen. Dazu gehört auch die Weitergaben Ihrer Daten an den Dozenten oder die Dozentin des von Ihnen ausgewählten Kurses. Grundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe b DSGVO.  

Darüber hinaus nutzen wir auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f DSGVO ihre Kontaktdaten, um Sie über die nächsten Kunsttage zu informieren.

 

Betroffenenrechte

Sie haben das Recht gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten und die Verarbeitungszwecke zu verlangen.  

Nach Art. 16 können Sie unverzüglich die Berichtigung oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen. 

Sie können nach Art. 17 DSGVO auch die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen; dies gilt nicht, wenn diese Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen nötig sind. 

 

Sie können nach Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, wenn Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten, wenn die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie keine Löschung wollen und wenn wir die Daten zwar nicht mehr benötigen, Sie diese aber zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder wenn Sie nach Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben. 

Sie können nach Art. 20 DSGVO Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.  

Sie können sich nach Art. 77 DSGVO bei einer Aufsichtsbehörde über unsere Datenverarbeitung beschweren.

 

Widerspruchsrecht

Sie haben nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO das Recht, Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Sofern wir Ihre Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f DSGVO verarbeiten, haben Sie das Recht, nach Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung dieser Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Möchten Sie keine Informationen über künftige Kunsttage von uns erhalten, reicht eine einfache Mitteilung an uns.